Repertoire

Wenn geprobt wird, aber nichts auswendig gelernt – das ist Impro. Wenn die Zurufe des Publikums aus der Luft gepflückt und zu einer Geschichte verknüpft werden – das ist Impro. Wenn einer einen pantomimisch erschießt und dieser partout nicht umfallen will – auch das ist Impro. (Na gut, wenn er umfällt, dann ist das genauso Impro.) Denn Improvisationstheater ist …eine Collage von Spontanität mit Situationskomik   ***   Atmosphäre   ***   grotesken Figuren   ***   Games   ***   Emotionen   ***   Dimensionssprüngen   ***   Höhepunkten   ***   Running Gags   ***   Dichtkunst   ***   Action   ***   Publikumswarm-up   ***   Flow   ***   Clownerie   ***   Storytelling   ***   Musikbegleitung   ***   Zauber   ***   Dialekten   ***   Pantomime   ***   Beziehung   ***   Gesang   ***   und vielem anderen mehr


Archive